Referenzen

ARD-Text im Internet
ARD-Text im Internet

Projekt:
ARD-Text im Internet

Die Aufgabenstellung:

Der ARD Videotext im Internet hat von der eWerk GmbH einen generalüberholten Webauftritt bekommen. Das neue barrierefreie Design integriert sich nun nahtlos in das allgemeine ARD Corporate Webdesign.
Neben der klassischen Ansicht der Videotextseiten als zeichenbasierte TV-Darstellung inkl. stilisierter Fernbedienung, gibt es zudem nun eine sogenannte "Textversion". Hier kann der Nutzer die Informationen des Videotextes als ganz normale Webseiten abrufen.

Besonders erwähnenswert:

Die Besonderheiten dieses Webauftritts spielen sich hauptsächlich im Backend ab. Sämtliche Inhalte werden in "Echtzeit" von der Textredaktion in Potsdam als XML-Daten ins Internet übertragen und dort von einem Application Server automatisch "in Form" gebracht. Neben der technischen und gestalterischen Umsetzung ist eWerk auch weiterhin für den Betrieb der Website und der Webserver verantwortlich.

4. Feb. 2009

Kurzfakten zum Projekt:

Kunde:
Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD)

Realisierungszeitraum:
2 Monate

  • Technik:
    • CSS3
    • PHP5
    • Ruby
    • XHTML
    • XML

Link:
http://www.ard-text.de

Ähnliche Projekte:

Wenn Ihnen dieses Projekt gefällt, könnte auch eines der folgende Projekte für Sie interessant sein:

15. Juni 2011
ARD tagesschau24 Website

14. Februar 2011
ARD Radioprogramm Relaunch

1. September 2010
rbb Videotext im Internet

Seitenanfang